Abstecher ins Eselsburger Tal

Sep 132022

Am Samstag machten wir einen kurzen Abstecher für einen Spaziergang in's Eselburger Tal bei Herbrechtingen. Wir hatten totales Glück mit dem Wetter, auch wenn wir unsere Runde etwas früher als geplant abbrachen, da wir noch trockenen Fußes und mit trockenen 12 Pfoten am Auto ankommen wollten.
Leider diesmal nur Handy-Bilder, daher die schlechte Bildqualität.

undefined

undefined

Wanderung durch's Eriskircher Ried

Jul 042022

Das Eriskircher Ried am Nordufer des Bodensee's ist das größte Naturschutzgebiet am deutschen Oberseeufer. Dieses galt es für uns am Samstag zu erwandern. Angenehme Temperaturen, ein erfrischendes Lüftchen vom Bodensee her und traumhafte Landschaft machten unsere Wanderung zu einem echten Erlebnis. Das Naturschutzgebiet Eriskircher Ried ist definitiv auch von weiterher einen Besuch wert.
Wir begannen unsere Wanderung in Eriskirch direkt, wanderten am Naturschutzzentrum am Bahnhof vorbei, zweigten dann ins Ried ab und wanderten durch's Naturschutzgebiet. Unser Rückweg führte uns mehrmals über den Schussen und einen Pfad im Auenwald entlang, vorbei an den typischen Bodensee-Obst Streuobstwiesen zurück zu unserem Startpunkt.
Die Strecke bot immer wieder Schatten und die ein oder andere Bank lud zu einem kurzem Päuschen ein.

undefined

undefined

Burg Derneck

Jun 272022

Am Samstag besuchten wir Burg Derneck im Landkreis Reutlingen, hoch über dem großen Lautertal. Eine kleine, aber wirklich feine Burg mit Burgschänke. Das war nun Manuels erster Ausflug auf eine Burg. Die Burg ist im Besitz des Schwäbischen Albvereins und dieser betreibt dort ein Wanderheim mit Übernachtsmöglichkeiten sowie die Burgschänke. Es war, wohl aufgrund des heißen Wetters wenig los, und daher ideal um Manu mal eine Burg zu zeigen, die nicht überlaufen ist. Ely wird auch langsam um einiges cooler und war sehr interessiert, was es dort alles zu sehen gab.

undefined

undefined

Rundweg am Kocherursprung

Mai 282022

Wir waren 2019 schon einmal am Ursprung der weißen Kocher. Da das Wetter am Donnerstag, dem Feiertag, als nicht sonnig und heiß angekündigt waren, dachten wir uns ideal den Kocherursprung mit einer kleinen Wanderung zu verbinden. Die Mädels waren frisch geimpft, daher war es eh ratsam nur eine ganz kleine Tour zu laufen und Anstrengung im Sinne von Auf- und Abstiegen gänzlich zu vermeiden. Der Rundweg war sehr gemütlich und eben. Genau das richtige für den Moment.

undefined

undefined

Atom

Powered by Nibbleblog